Optometrie – Augenprüfung

Tasten, Hören, Schmecken, Fühlen – Sehen: Für 80 Prozent der Menschen in Deutschland ist der Sehsinn der wichtigste. Schließlich nehmen wir rund 85 Prozent aller Informationen über die Augen auf. Nur wer gut sieht, kann die Welt in ihrer ganzen Vielfalt entdecken und genießen. Und lebt gleichzeitig sicherer. Für jedes Alter, jeden Geschmack und sogar jede individuelle Lebenssituation gibt es die passende Lösung.

IMG_4050Doch wie erreicht man wirklich optimales Sehen?

Die Augenglasbestimmung, die Ermittlung der richtigen Gläserstärke für optimale Fernsicht und ermüdungsfreies Naharbeiten – das ist Profisache.  Sie ist entscheidend für den Seherfolg mit der neuen Brille. Hierzu wenden neueste Technologien an, führen weitere optometrische Messungen durch und nehmen uns für Sie und Ihre Augen ausreichend Zeit.

Um optimalen Sehkomfort zu gewährleisten, ist eine exakte und je nach Glastyp unterschiedliche optische Brillenanpassung notwendig.

In fünf Schritten zum perfekten Sehen

1 Individuelle Anforderungen – Gemeinsam besprechen wir Ihre persönlichen Anforderungen an das Sehen und an Ihre neuen Brillengläser

2 Präzise Vermessung Ihrer Augen – mit dem Zeiss i.Profiler wird ihr individuelles Sehprofil analysiert und ausgewertet.

3 Subjektive Überprüfung – bei dieser ausführlichen  3D-Sehanalyse nach PasKal ermitteln wir die Sehschärfe und das Zusammenspiel Ihrer Augen.

4 Genaue Anpassung – mit der Zeiss Zentriertechnologie werden Ihre Brillengläser exakt an Ihrer Gesichtsform angepasst – auf 1/10 mm genau

5 Individuelle Brillenglas-Lösung – Mit den Ergebnissen dieser Seh-Analyse empfehlen wir Ihnen die bestmöglichen Brillengläser

 

Ersetzt unsere Augenprüfung die Untersuchung bei Augenarzt?

Hier sagen wir ganz klar: Nein. Der Augenarzt ist Arzt für Augenheilkunde und untersucht Ihre Augen ganz intensiv nach gesundheitlichen Kriterien.

Wir sind Augenoptiker und vermessen nach physikalisch, optischen Methoden und ermitteln die besten Werte für optimales Sehen. Sollten sich bei unseren umfassenden Messungen Auffälligkeiten ergeben, werden wir Sie natürlich darauf hinweisen und umgehend die Untersuchung bei Ihrem Augenarzt empfehlen.

Unabhängig von den regelmäßigen Messungen bei uns empfehlen wir Ihnen alle zwei Jahre eine Routinekontrolle beim Augenarzt.