OPTIMUM Kulturförderung: Konzert mit Fayette und Clubnacht mit DJ MAC im Orange Peel

FayetteExklusivkonzert // Fayette meets Orange Peel

Im Rahmen der OPTIMUM Kulturförderung laden wir alle Kunden und Freunde von OPTIMUM zu einem Jahresabschluss-Konzert mit Gruppe „Fayette“ ein. Das Konzert findet am Samstag, dem 6. Dezember 2014 im Club Orange Peel in Frankfurt statt.  An diesem besonderen Abend werden die Musiker ihr Publikum mit einem Mix aus loungig arrangierten Songs und aktuellen Titeln im Stil der Motown-Ära einheizen. So werden Stücke von Pharrell Williams, Bruno Mars oder Beyonce über Michael Jackson bis hin zu Stevie Wonder in neu aufgelegtem Sound zu hören sein. Als kleines Nikolaus-Präsent bringt die Band drei bekannte Überraschungsgäste mit nach Frankfurt, die für einen unvergesslichen Abend garantieren. In Vergangenheit gestaltete Fayette unter anderem Events von Hit Radio FFH oder Jaguar Germany.  Am DJ-Pult steht nach dem Konzert DJ MAC, der bis zum Morgengrauen mit seinen Sounds einheizt. Eintrittskarten sind bei uns ab sofort erhältlich. Über das Orange Peel schreibt die FAZ  im aktuellen Mainfeeling-Magazin „der mit Graffiti verzierte Hinterhof-Club zählt zu den Hidden-Places im Viertel“. Damit freuen wir uns, den passenden Rahmen für das Konzert dieser großartigen jungen Nachwuchsband gefunden zu haben. https://www.youtube.com/user/fayettemusic

Fayette: Viviane Westenburger (vocals) Tim Köhler (vocals) Jonas Hamke (guitar, arr.) Manuel Rothhaupt (drums, cajon, percussion) Moritz Spiegelhalter (bass) Daniel Seuffert (saxophone, piano)

Samstag, 6. Dezember 2014
Vorverkauf: EUR 5,–
Abendkasse: EUR 7,–
Einlass 20.30 Uhr
Orange Peel, Kaiserstraße 39, 60329 Frankfurt www.orange-peel.de
Parkplätze: Parkhaus Am Theater, Willy-Brand-Platz 5, 60311 Frankfurt
U-Bahn: U1,2,3 oder U4,5 Willy-Brand-Platz/Schauspielhaus/Alte EZB ( Fussweg 3 Min.) oder Hauptbahnhof (Fussweg 6 Min.)

Weitere Infos unter: https://www.facebook.com/events/552614751551608/
facebook.com/fayette.offical
facebook.com/livinforthemusic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.